Polizeibericht Region Freiburg: Klettgau: Autofahrerin verunglückt am Grenzübergang – leicht verletzt

Freiburg (ots) –

Am Dienstag, 26.04.2022, gegen 14:00 Uhr, ist eine Autofahrerin beim Grenzübergang in Klettgau-Erzingen verunglückt und hat sich leicht verletzt. Die 64-jährige war bei der Durchfahrt der Grenzstelle nach rechts geraten. Das Auto kollidierte mit einem Geländer, einem Hydranten und dem Ortsschild. Der Rettungsdienst versorgte die Frau an der Unfallstelle. Auch das Auto der Frau wurde erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 14000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5206752

Polizeibericht Region Freiburg: Klettgau: Autofahrerin verunglückt am Grenzübergang – leicht verletzt