Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Bruchsal – 39-jähriger Hundebesitzer leistet Widerstand

Karlsruhe (ots) –

Ein 39-jähriger Hundebesitzer beleidigte am Dienstag gegen 17.00 Uhr eine Polizeibeamtin und widersetzte sich anschließend massiv gegen seine Festnahme.

Ein freilaufender Hund und ein offensichtlich völlig betrunkener Hundehalter am Baggersee Untergrombach riefen am Dienstagabend die auf den Plan. Da der Hundebesitzer sich wohl nur noch mit Mühen auf den Beinen halten und sich nicht mehr um seinen scheinbar völlig verängstigten Boxer kümmern konnte, wurde er von einer Streife der Polizeihundeführerstaffel kontrolliert.

Anstatt seine Personalien anzugeben, beleidigte der Mann jedoch eine der Polizistinnen und wollte offenbar flüchten. Als er daraufhin festgenommen werden sollte, wehrte sich der Tatverdächtige erbittert. Schließlich mussten vier Polizeibeamte eingesetzt werden, um den 39-Jährigen unter Kontrolle zu bringen. Eine Beamtin erlitt dabei leichte Verletzungen.

Ein anschließender Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von über zwei Promille. Zum Ausnüchtern musste der Störenfried den restlichen Abend in einer Gewahrsamszelle verbringen. Sein Hund wurde an einen Tierrettungsdienst übergeben.

Dominic Stolz, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5206790

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Bruchsal – 39-jähriger Hundebesitzer leistet Widerstand