Polizeibericht Region Osnabrück: Wallenhorst: Überfall auf Postfiliale – Polizei veröffentlicht Bild

Wallenhorst (ots) –

Ein bewaffneter Überfall ereignete sich am Dienstag gegen 17:55 Uhr in der Großen Straße in Wallenhorst. Ein bislang unbekannter Täter betrat den Verkaufsraum der Postfiliale, ging direkt zum Tresen und richtete eine kleine schwarze Schusswaffe auf die Mitarbeiterinnen. Der Täter forderte die Aushändigung der Bargeldeinnahmen. Er steckte das Scheingeld ein und flüchtete fußläufig in Richtung Friedhof. Zwei Zeugen verfolgten den Mann noch, verloren ihn allerdings aus den Augen.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

– männlich

– 20 – 25 Jahre alt

– ca. 170 – 175 cm groß

– schmale Statur

– schwarze FFP2-Maske

– schwarze Sonnenbrille

– dunkle Windjacke, hüftlang

– grauer Pullover

– dunkle Jogginghose

– helle Haut

– schwarzes, längeres und leicht gewelltes Haar

– sprach akzentfreies Deutsch

Die Ermittler der Bramsche gehen davon aus, dass es sich um denselben Mann handelt, der auch für mehrere Überfälle auf Tankstellen im Bereich Bramsche und Engter verantwortlich ist.

Die Polizei veröffentlicht nun ein Bild des Täters und bittet Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder der abgebildeten Person geben können, sich unter 05461/915300 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Bildquelle: Männlicher Täter
Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5207127

Polizeibericht Region Osnabrück: Wallenhorst: Überfall auf Postfiliale – Polizei veröffentlicht Bild