Unionsfraktionsvize: Bund muss weitere Schritte bei Panzern gehen

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Unionsfraktionsvize Johann Wadephul (CDU) hat moniert, dass im ersten Schritt ausgerechnet der “Gepard”-Flugabwehrpanzer von an die geliefert würde und nicht der “Leopard 1”-Kampfpanzer. “Der wäre sehr viel wichtiger gewesen”, sagte er der RTL/ntv-Redaktion.

“Der Gepard ist das komplexeste Waffensystem, das wir im Heer hatten.” Es dauere mindestens ein halbes Jahr, um die Soldaten daran auszubilden. “Das heißt: Der hilft jetzt kurzfristig der Ukraine relativ wenig.” Leopard- oder Marder-Panzer wären “viel wirkungsvoller und nötiger” gewesen.

Wadephul sagte zudem: “Deswegen ist die klare Aufforderung an die Bundesregierung, jetzt auch weitere Schritte zu gehen.”


Foto: Johann Wadephul, über dts Nachrichtenagentur

Unionsfraktionsvize: Bund muss weitere Schritte bei Panzern gehen

dts Nachrichtenagentur