DAX startet deutlich im Plus – Inflationsdaten erwartet

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Die in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der mit rund 13.985 Punkten berechnet.

Das entspricht einem Plus von 1,4 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Im Fokus stehen unter anderem wieder die Geschäftsergebnisse mehrerer Unternehmen. Unter anderem öffnen DAX-Konzerne Delivery Hero und Linde ihre Bücher. Um fast zehn Prozent zulegen konnten am Morgen die von Hellofresh.

Der Kochboxen-Versender hatte zuvor mitgeteilt, dass die Zahl der aktiven Besteller in den ersten drei Monaten 2022 um 17 Prozent auf 8,5 Millionen gestiegen sei. Auch die Zahlen von Delivery Hero wurden positiv aufgenommen, die Aktie legte um fast sechs Prozent zu. Die Papiere von Linde rangierten unterdessen entgegen dem Trend im Minus. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen schwächer.

Ein Euro kostete 1,0521 US-Dollar (-0,3 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9505 Euro zu haben. Der Ölpreis sank unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher Zeit 104,70 US-Dollar. Das waren 62 Cent oder 0,6 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags. Am Nachmittag wird sich der Blick der Anleger nach Wiesbaden richten: Dort wird das Statistische Bundesamt vorläufige Ergebnisse zum Verbraucherpreisindex für April bekannt geben.


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

DAX startet deutlich im Plus – Inflationsdaten erwartet

dts Nachrichtenagentur