Authority of Qianhai Shenzhen-Hong Kong Modern Service Industry Cooperation Zone: Qianhai lockt Hongkonger Unternehmer …

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) –

Am 27. April jährt sich die Eröffnung der Freihandelszone Qianhai Shekou zum siebten Mal, deren tägliche Veränderungen immer wieder faszinierend sind. Nach Angaben der Behörde für die Qianhai Shenzhen-Hong Kong Modern Service Industry Cooperation Zone ist die Zahl der in Qianhai registrierten Unternehmen mit Hongkong-Finanzierung im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 156 % gestiegen, und der tatsächliche Einsatz von Hongkong-Kapital macht 93,8 % der gesamten ausländischen Investitionen aus. Die tatsächliche Verwendung von Kapital aus Hongkong im ersten Quartal 2022 belief sich auf 1,272 Mrd. USD, was 92,97 % der Auslandsinvestitionen entspricht und einen Anstieg um 148,01 % bedeutet.

In Zeiten des weltweiten Wirtschaftsaufschwungs setzt China die Erneuerung des Layouts von Qianhai fort und bezieht dabei die Entwicklung von Guangdong, Hongkong und Macao ein. Institutionelle Innovationen bilden die Grundlage für die Schaffung eines erstklassigen Geschäftsumfelds in Qianhai, das viele Unternehmer aus Hongkong anlockt. Jeder scharfsinnige Unternehmer würde diese Chancen sofort ergreifen.

Xu Ziyan gehört zu den jungen Leuten aus Hongkong, die ihr Unternehmen in Qianhai gründen. Diese Frau aus den 90er Jahren hat hier gerade ihr Unternehmen angemeldet, weil sie der Meinung ist, dass Qianhai die erste Wahl für Hongkonger ist, um auf dem chinesischen Festland Geschäfte zu machen. Zuvor hat sie Qianhai bereits mehrfach für Machbarkeitsstudien besucht.

Qianhai liegt im Westen von Shenzhen und am Ostufer der Mündung des Perlflusses und wurde 2010 vom Staatsrat als „Sondergebiet der Sonderwirtschaftszone” eingestuft, nachdem der Gesamtentwicklungsplan für das Qianhai Shenzhen-Hong Kong Modern Service Industrial Cooperation Area of Shenzhen Special Economic Zone genehmigt wurde. Die institutionelle Innovation in Qianhai ist „avantgardistisch”, und die infrastrukturellen Leistungen (Soft Services) und die Unterstützung sind „großartig”. „Bei verschiedenen Treffen können wir den Beamten unsere Meinung direkt sagen. Die Regierung von Qianhai kann unsere Stimmen direkt hören”, rief Xu Ziyan aus.

Xus Unternehmen konzentriert sich auf das Geschäft mit den neuen Medien und hilft dabei, Marken aus Hongkong durch „Live-Commerce” mit dem Festland zu verbinden. „Über die Qianhai-Plattform können wir nicht nur an die Lieferkette andocken, sondern auch an die bedürftigen Unternehmen, was uns Probleme erspart, wie die Suche nach der ‚Nadel im Heuhaufen'”, sagte sie.

Aus der Sicht der Außenwelt schmiedet der Kooperationsraum Qianhai unbeirrt ein „Qianhai-Modell” mit institutionellen Innovationen in den Bereichen Investitionen, Handel, und Rechtsstaatlichkeit als Kernstück, was ihn zu einer wichtigen „Quelle” macht, aus der andere Orte in China schöpfen können.

Sun Lecheng, Partner von KPMG Intelligent Innovation Space, weist darauf hin, dass sich Qianhai weitreichende Ziele für die institutionelle Innovation von Regeln, Systemen, Mechanismen und Modellen gesetzt hat. Der Standard ist nicht nur hoch, sondern auch „praktikabel und solide.”

Qianhai ist dafür bekannt, dass es institutionelle Innovationen in verschiedenen Sektoren fördert, z. B. in den Bereichen Justiz, Finanzen, Lieferketten, Integration von Dienstleistungen und Fertigungsindustrie, neue Technologien, neue Geschäftsmodelle usw. So wurde beispielsweise die internationale Rechtszone Shenzhen-Hongkong eröffnet, ein internationaler Ort für Talente geschaffen, ein Multi-Country Consolidation (MCC) und Maritime Transit Hub sowie ein Outbound Air Service Center eingerichtet, die Qianhai Shenzhen-Hong Kong International Financial City gegründet, das World Intellectual Property Organization Technology and Innovation Support Center (WIPO-TISC) eingeweiht und das Guangdong-Hong Kong-Macao New R&D Institutions Support Program gefördert.

Jüngste Statistiken zeigen, dass die Freihandelszone Qianhai Shekou bisher 685 institutionelle Innovationen eingeführt hat und dass Waren im Wert von mehr als 80 Milliarden Yuan (12,2 Milliarden US-Dollar) aus der ganzen Welt in der Qianhai Comprehensive Bonded Zone gesammelt und dann weltweit umgeschlagen werden.

Kontakt:

Newsroom: Authority of Qianhai Shenzhen-Hong Kong Modern Service Industry Cooperation Zone
Pressekontakt: Frau Meng

Tel.: +86-10-63074558.

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/160206/5208351

Authority of Qianhai Shenzhen-Hong Kong Modern Service Industry Cooperation Zone:  Qianhai lockt Hongkonger Unternehmer …

Presseportal