iChongqing: Gemeinnützige Projekte fördern die Wiederbelebung des ländlichen Raums in Chongqing

Chongqing, China (ots/PRNewswire) –

Ein Nachrichtenbericht von iChongqing:

„Chongqing ist unsere erste Wahl für die Ausrichtung der ersten regionalen Wohlfahrtsaktion des Landes”, sagte Ge Yan, Generalsekretär der Tencent-Stiftung. „Chongqing hat einen wohlverdienten Ruf für seine Beiträge zum Gemeinwohl, und die diesmal gestarteten Projekte werden die Wiederbelebung des ländlichen Raums in Chongqing fördern.”

Platz unter den Top Ten in China

In den letzten Jahren war Chongqings weit verbreiteter Enthusiasmus für das Gemeinwohl für alle sichtbar. Laut den Big Data der Tencent-Plattform für öffentliche Wohlfahrt ist Chongqing seit fünf Jahren in Folge unter den Top Ten des Landes, was die Zahl der Spenden und Spender angeht.

Wie auf einer Pressekonferenz am 21. April bekannt gegeben wurde, findet vom 27. bis 29. April 2022 die Aktion „Ländliche Wiederbelebung – Chongqing Session” statt. Die Tencent Foundation wird 50 Millionen Yuan (ca. 7,62 Millionen US-Dollar) an Spenden für alle laufenden gemeinnützigen Projekte im Rahmen dieser Aktivität bereitstellen.

Bis jetzt haben 94 Wohlfahrtsverbände, soziale Organisationen und Freiwilligenorganisationen in der Stadt fast 300 Projekte in sieben Bereichen geplant, darunter Unterstützung in den Bereichen Industrie, Bildung und Talente sowie ökologische Wiederbelebung, so Xu Haibo, Mitglied der Parteigruppe und stellvertretender Direktor des Chongqing Municipal Bureau of Rural Revitalization (https://www..info/2021/06/03/chongqing-inaugurates-bureau-of-rural-revitalization/).

Technologie verbessert den Lebensunterhalt für Menschen

Diese Aktivität ist die erste regionale Sonderaktivität des Landes zur Wiederbelebung des ländlichen Raums, die von der Tencent Foundation unterstützt wird. Es handelt sich um eine speziell für Chongqing konzipierte gemeinnützige Maßnahme, die vor allem auf die Projekte zur Wiederbelebung des ländlichen Raums in Chongqing abzielt.

Diese Aktivität spielt eine entscheidende Rolle bei der umfassenden Umsetzung der Strategie zur Wiederbelebung des ländlichen Raums in Chongqing, bei der Wiederbelebung der Industrie, der Talente, der Kultur, des Umweltschutzes und der Organisationen im ländlichen Raum sowie bei der integrierten Entwicklung städtischer und ländlicher Gebiete.

In der Zwischenzeit wurde ein Online-Fundraising-Kanal eröffnet. Vom 27. bis 29. April können die Menschen über das WeChat-Miniprogramm „Tencent Charity” für ihre bevorzugten gemeinnützigen Projekte spenden.

Jeden Tag ab 10 Uhr während der Aktion hat jede Spende von einem Yuan oder mehr an das gemeinnützige Projekt die Möglichkeit, einen zufälligen Betrag der entsprechenden Spende von der Tencent Foundation zu erhalten. Das bedeutet, dass die Tencent Foundation für jede Spende von mindestens einem Yuan eine zufällige Spende tätigt.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1805952/image_1.jpg

Kontakt:

Newsroom: iChongqing
Pressekontakt: caoxy@ichongqing.info

Quellenangaben

Textquelle: iChongqing, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132876/5208396

iChongqing:  Gemeinnützige Projekte fördern die Wiederbelebung des ländlichen Raums in Chongqing

Presseportal