MagentaSport: EuroLeague Playoffs live bei MagentaSport: FC Bayern – FC Barcelona 59:52

München (ots) –

Der FC Bayern bezwingt Barcelona mit viel Herz, Kampf und einer überragenden Defense mit 59:52, sichert sich damit das Entscheidungsspiel in Barcelona am Dienstag (ab 19.30 Uhr live bei ) um den Einzug ins Halbfinale der EuroLeague. “Das war einer der schönsten Abende, die ich hier verbracht habe”, schwärmte Präsident Herbert Hainer nach dem Spiel. Auch träumen darf jetzt seiner Meinung nach erlaubt sein, “denn wir können eigentlich nur gewinnen. Jetzt ist am Dienstag alles möglich.” Ausschlaggebender Punkt für den Sieg war die starke Defensive der Münchner, die lediglich 52 Punkte zuließ. Das hob auch Head Coach Andrea Trinchieri hervor: “Wir haben gewonnen, ohne viele offene Würfe zu treffen. Das zeigt, wie es sich auszahlt, wenn man 40 Minuten sehr großartige Defense spielt.”

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des Spieltages – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Am Sonntag gibt es den gesamten Tag satt in der easyCredit BBL, ehe dann am Dienstag das entscheidende Spiel 5 zwischen Barcelona und dem FC Bayern ansteht – ab 19.30 Uhr live bei MagentaSport.

FC Bayern München – FC Barcelona 59:52

Der FC Bayern München schnappt sich tatsächlich Spiel 4 und sichert sich damit das Entscheidungsspiel gegen den Hauptrundensieger aus Barcelona am Dienstag. Experte Denis Wucherer fasste das Spiel schon im 3. Viertel bei einer 14-Punkte-Führung zusammen: “Barca wird hier dominiert von den Münchnern.” Geschäftsführer Marko Pesic hatte vor dem Spiel schon die Marschroute erklärt: “Wir müssen viel befreiter aufspielen. Natürlich brauchen wir Respekt, aber wir haben 6.500 Leute in der Halle. Wir müssen diese Energie aufsaugen. Wir müssen mehr genießen und nicht so viel nachdenken.”

Das Ergebnis der Ansage: Großer Kampf, viel Herz – Präsident Herbert Hainer schwärmte nach dem Spiel: “Ein fantastischer Abend. Die Mannschaft hat enorm gekämpft und super gespielt. Exzellent verteidigt und die Stimmung hier war fantastisch. Das war einer der schönsten Abende, die ich hier verbracht habe. Die Zuschauer haben die Mannschaft angefeuert von der 1. bis zur letzten Minute. Auch in der Mannschaft hat man immer gesehen, wie sie selbst auch die Zuschauer angefeuert haben. Das war echt toll.”

Ob er schon träumen will: “Ja, denn wir können eigentlich nur gewinnen. Die Mannschaft hat schon so viel Respekt verdient, dass sie überhaupt in ein 5. Spiel kommt. Das hat uns keiner zugetraut gegen Barcelona, die wahrscheinlich beste Mannschaft in Europa. Jetzt ist am Dienstag alles möglich.”

Head Coach Andrea Trinchieri: “Natürlich bin ich sehr stolz und freue mich sehr für meine Spieler. Ich denke, wir haben unglaublich in der Defense gespielt. Wir haben gewonnen, ohne viele offene Würfe zu treffen. Das zeigt, wie es sich auszahlt, wenn man 40 Minuten sehr großartige Defensive spielt.”

Vladimir Lucic: “Die Defensive hat dieses Spiel gewonnen. Unsere Energie war sehr gut… Das ist ein großer Teamerfolg.”

Augustin Rubit: “Das war eine traumhafte Defensivleistung von uns. Natürlich konnten wir es nicht vorhersagen, dass die nur 52 Punkte machen, aber wir wollten es ihnen so schwer wie möglich machen. Das nehmen wir sehr gerne.” Wie sie jetzt Spiel 5 angehen: “In einem Spiel ist alles möglich. Wir müssen bereit sein. Aber schon die Möglichkeit zu haben, in einem Spiel zu stehen, um in die nächste Runde einzufahren, ist grandios. Wir müssen komplett fokussiert sein und sehr viel kämpfen. Dann ist alles möglich.”

Nick Weiler-Babb: “Wir haben von Anfang an ein sehr hartes Spiel gezeigt. Wir sind als Team rausgekommen, vorne und hinten.”

BBL_Stimmen: Gießen 46ers – NINERS Chemnitz 70:91

Die Gießen 46ers stehen nach der Niederlage gegen Chemnitz als 2. sportlicher Absteiger fest und treten den Gang in die ProA an.

Head Coach Pete Strobl: “Wir sind sehr frustriert. Ich kann nicht für die ganze Mannschaft reden, aber ich persönlich bin sehr frustriert. Wir haben verloren und wir haben viele Spiele in dieser Saison verloren.” Wie es mit ihm weitergeht: “Das ist eine Frage für unseren Sportdirektor.”

Bjarne Kraushaar zum Abstieg: “Das braucht jetzt noch ein paar Tage, um das zu verarbeiten. Das ist einfach nur enttäuschend und traurig. Das 2. Mal in Folge. Es muss was geändert werden im Verein und mehr kann ich da gerade nicht zu sagen.” Zur Niederlage: “Wir haben einfach energielos gespielt und das darf in so einem Do-or-Die-Spiel nicht passieren.”

Basketball LIVE bei MagentaSport

easyCredit BBL

Sonntag, 01.05.2022

Ab 14.45 Uhr: FRAPORT Skyliners – medi Bayreuth, MHP RIESEN Ludwigsburg – EWE Baskets Oldenburg, ALBA Berlin – MLP Academics Heidelberg

Ab 17.45 Uhr: ratiopharm ulm – HAKRO Merlins Crailsheim, SYNTAINICS MBC – Hamburg Towers, Brose Bamberg – Löwen Braunschweig

Ab 20.15 Uhr: BG Göttingen – Gießen 46ers, FC Bayern München – s.Oliver Würzburg, NINERS Chemnitz – Telekom Baskets Bonn

EuroLeague Viertelfinale Spiel 5

Dienstag, 03.05.2022

Ab 19.30 Uhr: FC Barcelona – FC BAYERN MÜNCHEN

Kontakt:

Newsroom: MagentaSport
Pressekontakt: Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Quellenangaben

Textquelle: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/147981/5209507

MagentaSport:  EuroLeague Playoffs live bei MagentaSport: FC Bayern – FC Barcelona 59:52

Presseportal