Polizeibericht Region Konstanz: (Tuningen Schwarzwald-Baar-Kreis) Quad-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab und wird …

Tuningen (ots) –

Am Freitagabend erlitt ein Quad-Fahrer zwischen Tuningen und Sunthausen schwerste Kopfverletzungen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen führte ein 53-jähriger Mann gegen 20.50 Uhr eine Probefahrt auf einem Quad durch, da er für dieses Fahrzeug Kaufinteresse hatte. Er fuhr von Tuningen auf einem Feldweg in Richtung der Oberen Mühle. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem rechten Vorderrad gegen einen Stromverteilerkasten. Dadurch wurde der Fahrer vom Quad abgeworfen und er prallte mit seinem Kopf auf die Fahrbahn. Da kein Helm getragen wurde, erlitt er lebensgefährliche Kopfverletzungen. Durch den Rettungsdienst wurde der Quad-Fahrer in das Klinikum eingeliefert. Im Rahmen der Ermittlungen wurde weiterhin festgestellt, dass der Verunfallte unter Alkoholeinwirkung stand. Die Unfallermittlungen wurden von der Verkehrspolizei in Zimmern ob Rottweil übernommen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:


Führungs- u. Lagezentrum
EPHK Harald Klaiber
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5209605

Polizeibericht Region Konstanz: (Tuningen  Schwarzwald-Baar-Kreis) Quad-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab und wird …