Polizeibericht Region Nürnberg: (545) Betrunkener beleidigte lautstark Polizeibeamte

Nürnberg (ots) –

Am Freitagnachmittag (29.04.2022) beleidigte ein betrunkener Mann in der Nürnberger Innenstadt lautstark Polizeibeamte. Der Mann musste in Gewahrsam genommen werden.

Ein sichtlich betrunkener Mann befand sich gegen 16:15 Uhr auf einer Parkbank am Jakobsplatz. Als alarmierte Polizeibeamte den Mann ansprachen, stand der Mann auf und stürzte mehrmals aufgrund der Alkoholisierung.

Im weiteren Verlauf begann der Mann die Polizeibeamten lautstark mit allerhand nicht zitierfähigen Kraftausdrücken zu beleidigen. Die Beamten mussten den völlig in Rage geratenen 58-Jährigen letztendlich fesseln und unter Anwendung von unmittelbaren Zwang in Gewahrsam nehmen. Ein in der Dienststelle durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von gut 2,3 Promille.

Der 58-Jährige muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts der Beleidigung und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten.

Erstellt durch: Michael Petzold

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5210027

Polizeibericht Region Nürnberg: (545) Betrunkener beleidigte lautstark Polizeibeamte