Polizeibericht Region Stuttgart: Zeugen gesucht: Körperverletzung in der S-Bahn

Stuttgart (ots) –

Ein bislang unbekannter Mann hat in der vergangenen Samstagnacht (30.04.2022) zwei Frauen in einer S-Bahn der Linie S1 angegriffen und verletzt.

Bisherigen Informationen zufolge soll der Unbekannte gegen 22:40 Uhr in der S-Bahn in Richtung Herrenberg zunächst in eine verbale Auseinandersetzung mit den beiden 24 und 25 Jahre alten Frauen geraten sein. Im Laufe dieser Streitigkeit trat er der 25-Jährigen wohl zwischen den Haltepunkten Feuersee und Schwabstraße in den Rücken und der 24 Jahre alten Geschädigten gegen das Schienbein.

Der Täter verließ die S-Bahn am Haltepunkt Universität und flüchtete in bislang unbekannte Richtung. Er soll circa 180 cm groß und circa 35 Jahre alt sein. Zur Tatzeit war er offenbar dunkel gekleidet und trug eine rote VfB-Mütze.

Die beiden Frauen wurden durch den Angriff leicht verletzt, benötigten jedoch keine medizinische Versorgung.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Tat oder dem Täter machen können, werden gebeten, sich bei der wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelnden Bundespolizei unter der Rufnummer +49711870350 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5210532

Polizeibericht Region Stuttgart: Zeugen gesucht: Körperverletzung in der S-Bahn