Polizeibericht Region Stuttgart: Gegen Fahrscheinkontrolle gewehrt

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Sonntag (01.05.2022) einen 20-Jährigen an der Haltestelle Stadtbibliothek festgenommen, der im Verdacht steht, ohne Fahrausweis gefahren zu sein und sich gegen die Kontrolle gewehrt zu haben.

Der 20 Jahre alte Mann fuhr gegen 16.15 Uhr mit der Stadtbahn von der Haltestelle Hauptbahnhof in Richtung Mönchfeld. Bei der Kontrolle durch einen Fahrausweisprüfer konnte er keinen gültigen Fahrschein vorzeigen. Als die Bahn an der Haltestelle Stadtbibliothek anhielt, versuchte der Mann aus der Bahn zu flüchten, konnte jedoch durch weiteres Prüfpersonal aufgehalten werden. Dabei schlug er mehrfach um sich und versuchte sich gegen das Festhalten zu wehren. Alarmierte Polizeibeamte nahmen ihn schließlich vorläufig fest.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 20-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5211010

Polizeibericht Region Stuttgart: Gegen Fahrscheinkontrolle gewehrt