Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Einbruch in Schrebergarten – Polizei sucht Zeugen!

Freiburg (ots) –

Unbekannte verschafften sich zwischen Freitag, 29.04.2022, 18.00 und Sonntag, 01.05.2022, 07.00 Uhr unberechtigt Zutritt zu zwei Schrebergarten nahe der Richterwiese in der Karl-Fürstenberg-Straße. Der Türschanier an einer Gartentüre wurde zerstört und im Garten vier Solarpanels und zwei durch die Solarpanels angetriebenen Wasserpumpen entwendet. Am gleichen Wochenende wurde in einen anderen Schrebergarten der Maschendrahtzaun beschädigt und Unbekannte zerstörten das Vorhängeschloss und betraten das Gartenhaus. Hier wurden diverse Werkzeuge aus einer Werkzeugkiste entwendet. Weiter wurde eine 12V Batterie und eine elektrische Heckenschere gestohlen. An einer Gartentüre eines weiteren Gartens wurde eine Glocke entwendet. Der Diebstahlschaden kann noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Rheinfelden (07623/74040) bittet Zeugen, die am vergangen Wochenende verdächtige Wahrnehmungen im oben genannten Schrebergarten gemacht haben, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

md/tb

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5211193

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Einbruch in Schrebergarten – Polizei sucht Zeugen!

Presseportal Blaulicht