Polizeibericht Region Freiburg: Höchenschwand: Verkehrskontrolle – drei Autofahrer haben zu viel getrunken

Freiburg (ots) –

Am Montagabend, 02.05.2022, zwischen 18:30 Uhr und 22:30 Uhr, führte die in Höchenschwand Verkehrskontrollen durch. Gleich drei Autofahrer wurden beanstandet, die zu viel alkoholische Getränke zu sich genommen hatten. Die Alcomatentests bei einem 53-jährigen und einem 67-jährigen ergaben Werte zwischen 0,7 und 0,9 Promille. Auf die beiden kommt ein vierwöchiges Fahrverbot und ein Bußgeld von mindestens 500 Euro zu. Bei einem 55 Jahre alten Autofahrer ergab eine Überprüfung rund 2,8 Promille. Er musste mit zur Blutprobe, sein Führerschein wurde einbehalten. In diesem Fall erfolgt eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5211864

Polizeibericht Region Freiburg: Höchenschwand: Verkehrskontrolle – drei Autofahrer haben zu viel getrunken

Presseportal Blaulicht