Polizeibericht Region Stuttgart: 16-Jähriger im Zug angegriffen

Crailsheim/Schrozberg (ots) –

Am gestrigen Abend (02.05.2022) wurde ein 16-Jähriger im Zug auf der Fahrt nach Crailsheim von mehreren Tätern angegriffen und verletzt. Bisherigen Informationen zufolge fuhr der 16-Jährige am gestrigen Montag um 19:00 Uhr mit dem Regionalexpress von Schrozberg nach Crailsheim, als er offenbar von einer fünfköpfigen Personengruppe, aus bislang ungeklärter Ursache, noch im Zug körperlich angegriffen und auf den Boden gezogen wurde. Die Täter sollen den am Boden liegenden mehrfach geschlagen und ihn so im Gesicht verletzt haben. Beim Halt des Zuges in Crailsheim flohen die Angreifer zunächst in unbekannte Richtung. Alarmierte Einsatzkräfte konnten jedoch wenig später vier der Täter im Alter zwischen 15 und 22 Jahren in der Nähe des Bahnhofs feststellen. Gegen den syrischen und die drei deutschen Staatsangehörigen, sowie gegen den bislang unbekannten fünften Täter, ermittelt nun das Bundespolizeirevier Heilbronn wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5211968

Polizeibericht Region Stuttgart: 16-Jähriger im Zug angegriffen