Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Scheibe zerstört

Landkreis Sömmerda (ots) –

Mit gleich mehreren Strafanzeigen hat eine 30-jährige Frau aus dem Landkreis Sömmerda zu rechnen. Am Montagabend hielt sich die Frau am Bahnhof in Straußfurt auf. Dort beleidigte sie einen 16-jährigen Jugendlichen und warf einen Stein aus dem Gleisbett nach einem 17-Jährigen. Der Jugendliche konnte dem Stein ausweichen. Das Geschoss landete schließlich in einer Glasscheibe. Diese ging zu Bruch und es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Frau hat sich wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung zu verantworten. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5212331

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Scheibe zerstört