RTL+: Anthologie “Strafe” ab 28.6. auf RTL+ abrufbar

Köln (ots) –

Sechs packende Kurzgeschichten, sechs Star-Regisseur:innen und sechs außergewöhnliche Verfilmungen ergeben zusammen das Fiction-Projekt “Strafe”, das ab 28.6. auf abrufbar ist.

+ + + Previews der sechs Filme bei uns im Media Hub + + +

Ferdinand von Schirach, internationaler Bestsellerautor, Strafverteidiger und Drehbuchautor, erzählt in seinem erfolgreichen Kurzgeschichten-Band vom tödlichen Abgrund von “Strafe” und Bestrafung, Schuld und (Selbst-)Justiz. Verfilmt wurden die sechs Geschichten “Der Dorn”, “Der Taucher”, “Das Seehaus”, “Die Schöffin”, “Ein hellblauer Tag” und “Subotnik” mal als Ehedrama, Psychothriller oder als rückwärts erzählte Kriminalgeschichte für RTL+ auf außergewöhnliche Weise – von sechs der bedeutendsten deutschsprachigen Regisseur:innen: Helene Hegemann (“Axolotl Overkill”), Mia Spengler (“Back for Good”), Oliver Hirschbiegel (“Der Untergang”), Patrick Vollrath (“7500”), Hüseyin Tabak (“Deine Schönheit ist nichts wert”) und David Wnendt (“Feuchtgebiete”).

Und diese Schauspieler:innen sind unter anderem in der Anthologie zu sehen: Josef Bierbichler (“Zwei Herren im Anzug”, “Winterreise”), Jule Böwe (“Gefangene”, “Das kalte Herz”, “Das letzte Schweigen”), Olli Dittrich (“Dittsche – Das wirklich wahre Leben”, “Schorsch Aigner – Der Mann, der Franz Beckenbauer war”), Katharina Hauter (“Ein Geschenk der Götter”, “Fremde Tochter”), Elisa Hofmann (“Das Duo – Die Verführten”, “Tatort – Schattenleben”), Sahin Eryilmaz, Jan Krauter (“Krieg der Träume”, “Deutschland `89”), Thomas Loibl (“Toni Erdmann”, “Zeit der Helden”), Hans Löw (“Alles ist gut”, “In my Room”), Cosmina Stratan (“Jenseits der Hügel”, “Shelley”, “Dragoste 1: Câine”) sowie die Deutschrapperin Ebru “Ebow” Düzgün uvw.

Die Produktion wird vom FilmFernsehFonds (FFF) Bayern, vom Medienboard Berlin-Brandenburg sowie von der - und Medienstiftung NRW gefördert.

Verfilmt wurde die Anthologie von der Produktionsfirma MOOVIE GmbH für RTL+. Executive Producer ist Oliver Berben. Produziert wird “Strafe” von Jan Ehlert, Geschäftsführer Constantin Television, zusammen mit Sarah Kirkegaard, Geschäftsführerin MOOVIE und Produzentin sowie Laura Machutta, Herstellungsleiterin und Geschäftsführerin MOOVIE. Ausführende Produzentin ist Susanne Hildebrand, Producerin ist Tara Biere. Für RTL+ ist Brigitte Kohnert redaktionell verantwortlich unter der Leitung von Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland.

Noch Fragen?

Bevor die RTL+ Anthologie am 28.6. ihre Online-Premiere feiert, laden wir Sie herzlich dazu ein, an unseren digitalen “Strafe”-Interviewtagen Mitte Mai teilzunehmen und mit den Regisseur:innen und Schauspieler:innen zu sprechen. Teilen Sie uns in Ihrer Anmeldung bitte mit, mit wem Sie ein Einzelinterview am Telefon oder via Videochat führen möchten. Wir stimmen die Anfragen dann ab. Bitte beachten Sie, dass die Zitate aus den Interviews vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung bis 9. Mai unter mirja.bauer@pr-ackermann.com.

“Strafe” – sechs Filme, sechs Abgründe. Weitere umfangreiche Inhalte, Stab- und Hintergrundinfos sowie Bildmaterial finden Sie in der Pressemappe im RTL Media Hub.

Über RTL+:

RTL+ ist mit aktuell 2,4 Millionen zahlenden Nutzer:innen und monatlich bis zu 7,01 Mio. Unique User:innen das mit Abstand führende deutsche Entertainment-Angebot im -Markt. Mit über 55.000 Programmstunden verschiedener Genres bietet RTL+ das größte Entertainmentpaket. Vielfalt wird dabei großgeschrieben! Premium-Kund:innen von RTL+ können auf ein breit gefächertes Angebot an exklusiven Inhalten zugreifen: von und für RTL+ produzierte Originals aus dem Show-, Real Life- und Comedy-Segment, Dokumentationen und hochkarätige, preisgekrönte Fiction-Formate. Darüber hinaus umfasst RTL+ ein umfangreiches Spielfilmpaket, exklusive Lizenzserien, Livesport, einen konstant wachsenden Family- & Kids-Bereich sowie zahlreiche TV-Highlights aus Inhalten des eigenen Senderportfolios. Das Angebot von RTL+ besteht aus einem werbefinanzierten Free- und einem kostenpflichtigen Premium-Bereich (4,99 EUR pro Monat) sowie einem Premium Duo-Bereich (7,99 EUR). Die RTL+ Premium-App ist auf folgenden Plattformen verfügbar: iOS, Android, HbbTV, Apple TV, Samsung TV, Panasonic TV, Hisense TV, Fire TV, Android TV, Magenta TV und Sky Q.

Im ersten Halbjahr 2022 wird RTL+ zum ersten allumfassenden -Abo in Deutschland weiterentwickelt. Abonnenten erhalten dann nicht nur Filme und Serien, Shows, Dokumentationen, Sport und Information, sondern auch ein umfangreiches Musikangebot, exklusive Podcasts, eine gut gefüllte Hörbuch-Bibliothek und Zugang zu digitalen Premium-Zeitschriften. Das Motto: mehr sehen, mehr hören, mehr lesen.

Kontakt:

Newsroom: RTL+
Pressekontakt: Katrin Bechtoldt
RTL Deutschland GmbH
RTL+ Kommunikation
Telefon: +49 221 456-74404
katrin.bechtoldt@rtl.de

Quellenangaben

Textquelle: RTL+, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/133584/5212801

RTL+:  Anthologie “Strafe” ab 28.6. auf RTL+ abrufbar

Presseportal