Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Unfallflucht auf der Bundesautobahn 5 – Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe (ots) –

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der A5, Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte, entfernte sich der mutmaßliche Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Aus bislang unbekannten Gründen geriet um 19.03 Uhr ein schwarzer Pkw auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahnauffahrt Karlsruhe-Mitte ins Schleudern. Dabei touchierte der Wagen einen Kleintransporter, der sich zu diesem Zeitpunkt auf der Hauptfahrbahn in Fahrtrichtung Frankfurt befand. Ohne sich weiter um das Geschehen zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher offenbar weiter.

An dem Kleintransporter entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Verkehrspolizei Karlsruhe unter der Rufnummer 0721/944840 zu wenden.

Dennis Krull, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5212827

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Unfallflucht auf der Bundesautobahn 5 – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht