Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik: Einladung Pressegespräch

Leipzig (ots) –

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

vom 10. bis 13. Mai wird Leipzig zum ersten Treffpunkt für die weltweite Hilfsmittelbranche in Präsenz nach vier Jahren. Allein in Deutschland erhalten jährlich 25 Millionen Menschen eine Versorgung mit Hilfsmitteln wie Bandagen, Einlagen, Orthesen, Prothesen oder Rollstühlen. Mehr als 400 Aussteller aus 32 Ländern und rund 300 internationale Referenten geben in Weltkongress und Weltleitmesse vier Tage lang Einblicke in die neusten internationalen Versorgungsmöglichkeiten sowie die Hilfsmittelversorgung in Kriegs- und Krisenzeiten.

Die Veranstalter der OTWorld sowie die diesjährigen Kongresspräsidenten möchten Sie

am 10. Mai, 9:30 bis 9:45 Uhr, am Presse-Treff im CCO in der Messehalle 3

Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

über aktuelle Entwicklungen sowie Versorgungskonzepte kurz informieren:

Alf Reuter, Präsident des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik

Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe

Kongresspräsident Prof. Dr. Martin Engelhardt, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie/Ärztlicher Direktor des Klinikums Osnabrück

Kongresspräsident Dipl.-Ing. Merkur Alimusaj, Leiter der Technischen Orthopädie am Klinikum Heidelberg

Für Fragen steht zudem Albin Mayer, Vize-Präsident des BIV-OT sowie Obermeister der Landesinnung Sachsen und Thüringen und Vorstandsvorsitzender des Fachverbandes Orthopädie-Technik Sachsen und Thüringen, zur Verfügung.

Wie eine moderne, fachgerechte und evidenzbasierte Versorgung aussieht, zeigen Experten und Patienten während des anschließenden Presserundgangs durch die drei neuen Versorgungswelten der OTWorld am Beispiel dreier verbreiteter Krankheitsbilder:

am 10. Mai, 9:45 bis 10:45 Uhr.

Durch die Versorgungswelt “Lympherkrankungen” führen:

Petra Menkel, Bandagistenmeisterin, Vorsitzende des Fachverbandes für Orthopädietechnik Nordost e.V. und im Auftrag des BIV-OT Mitgestalterin der Versorgungswelt.

Caroline Sprott, Lipödem-Model, Unternehmerin mit eigenem Geschäft namens “Power Sprotte”, Modebloggerin, “Healthfluencerin”.

Durch die Versorgungswelt “Einlagen” führen:

Katinka Driesen, die bereits mit neun Jahren die Diagnose Diabetes erhielt. 16 Jahre später kam ein Diabetisches Fußsyndrom hinzu.

Jürgen Stumpf, Orthopädieschuhmachermeister und Mitgestalter der Versorgungswelt.

Durch die Versorgungswelt “Leben mit CP” führen:

Hans Weißenborn, bei dem schon wenige Monate nach der Geburt Infantile Cerebralparese (CP) diagnostiziert wurde.

Christina Hennemann, Vertreterin der Internationalen Fördergemeinschaft rehaKIND e.V. sowie des Netzwerks Cerebralparese und Mitgestalterin der Versorgungswelt.

Im Anschluss sind Sie herzlich eingeladen, sich über die Neuheiten internationaler Aussteller oder die Versorgungsbeispiele prominenter Patienten wie die Paralympic-Stars León Schäfer und Johannes Floors (ganztägig), Speerwerfer Thomas Röhler (15:00 bis 16:00) oder Prof. Bertolt Meyer, DJ und Träger einer bionischen Prothesenhand (ab 16:45 Uhr) zu informieren.

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie den Pressetermin oder Teile davon besuchen möchten bzw. Interviewwünsche haben.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressebereich:

https://biv-ot.org/news_und_politik/presse_kit_otworld/index_ger.html

Kontakt:

Newsroom: Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik
Pressekontakt: Ruth Justen
Pressesprecherin des
Reinoldistr. 7-9
44135 Dortmund
Telefon: +49 151 28052860

E-Mail: kommunikation@biv-ot.org

Quellenangaben

Textquelle: Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/108324/5213771

Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik:  Einladung  Pressegespräch

Presseportal