Polizeibericht Region Offenburg: Lahr, A5 – sicher.mobil.leben – Sekundenschlaf

Lahr (ots) –

Auf der A5, im Bereich der Anschlussstelle Lahr, fuhr am Mittwoch gegen 13:50 Uhr eine 61-jährige Skoda-Fahrerin auf eine 64 Jahre alte Lastwagenfahrerin mit Anhängergespann auf, nachdem sie offenbar kurz eingeschlafen war. Das Auto verkeilte sich unter dem Anhänger und wurde einige Meter bis zum Standstreifen mitgezogen. Durch ein aufgewirbeltes Trümmerfeld wurde ein Tesla an der Motorhaube beschädigt. Die verletzte Unfallverursacherin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Wagen musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 21.500 Euro.

Mach mal Pause – Ausgeschlafen ans Ziel!

Wer müde ist, macht Fahrfehler. Das belegen viele Verkehrsunfälle, die durch Übermüdung verursacht werden.

/ph

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5214019

Polizeibericht Region Offenburg: Lahr, A5 – sicher.mobil.leben – Sekundenschlaf

Presseportal Blaulicht