Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Brennendes Auto sorgt für Behinderungen

Landkreis Sömmerda (ots) –

Ein brennendes Auto sorgte gestern Nachmittag im Landkreis Sömmerda für Verkehrsbehinderungen. Das Auto eines 59-jährigen Mannes hatte in Weißensee während der Fahrt aufgrund eines technischen Defekts plötzlich Feuer gefangen. Der Fahrer konnte seinen Wagen noch rechtzeitig verlassen und den Notruf wählen. Das Auto brannte vollständig aus. Auch der Fahrbahnbelag wurde durch den Brand beschädigt. Der Schaden wird auf insgesamt 15.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße 86 musste für 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Neben und Feuerwehr waren auch das Landesamt für Bau und Verkehr sowie die untere Wasserbehörde im Einsatz. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5214178

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Brennendes Auto sorgt für Behinderungen