Polizeibericht Region Mannheim: Weinheim – Nach Unfall zu Fuß geflüchtet

Mannheim (ots) –

Am frühen Sonntag morgen rammte ein betrunkener Skodafahrer in Weinheim in der Ahornstraße einen geparkten Landrover, prallte an diesem ab, schleuderte gegen einen geparkten Smart und schob diesen auf den ebenfalls geparkten Golf. Der Fahrer zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Sein eigenes Fahrzeug und der Landrover wurden bei dem Unfall komplett zerstört. Ein Anwohner der Ahornstraße wurde aufgrund des lautstarken Aufpralls wach und verständigte unverzüglich die .

Als sich weitere Passanten dem Verunfallten näherten, stieg dieser aus seinem Fahrzeug und flüchtete zu Fuß. Er wurde durch die Passanten und die gerade eingetroffenen Polizeibeamten verfolgt und konnte kurze Zeit später festgenommen werden.

Aufgrund der Unfallverletzungen musste der sichtlich alkoholisierte Autofahrer zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden.

Der Unfall wurde durch das Polizeirevier Weinheim aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Carolin Helf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5216088

Polizeibericht Region Mannheim: Weinheim – Nach Unfall zu Fuß geflüchtet

Presseportal Blaulicht