Polizeibericht Region Freiburg: Bad Säckingen: Leichtverletzte nach Vorfahrtsmissachtung

Freiburg (ots) –

Am Freitag, 06.05.2022, kurz nach 11:30 Uhr, war nach einer Vorfahrtsmissachtung und der Kollision dreier Fahrzeuge in Bad Säckingen eine leichtverletzte Person zu beklagen. Ein 59-jähriger Mercedes-Fahrer war aus der Tullastraße auf die bevorrechtigte Jurastraße nach links eingefahren und hierbei mit einem herannahenden Opel zusammengestoßen. Der Opel drehte sich und prallte noch gegen einen an der Kreuzung wartenden VW. Im Mercedes verletzte sich die 61-jährige Beifahrerin leicht und wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Alle anderen Insassen blieben unversehrt. Der entstandene Sachschaden liegt bei insgesamt ca. 13000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5217017

Polizeibericht Region Freiburg: Bad Säckingen: Leichtverletzte nach Vorfahrtsmissachtung

Presseportal Blaulicht