Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Mutmaßlicher Drogendealer in Untersuchungshaft

Karlsruhe (ots) –

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe:

Ein mutmaßlicher Drogenhändler ist am Donnerstagnachmittag in einer Straßenbahn in Karlsruhe vorläufig festgenommen worden und befindet sich mittlerweile auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe in Untersuchungshaft.

Beamte des Polizeireviers Karlsruhe West wurden gegen 17:00 Uhr an die Endhaltestelle “Rheinhafen” gerufen. In einer Straßenbahn trafen sie einen 27-jährigen Mann an, der mutmaßlich unter dem Einfluss von Alkohol und anderer berauschender Mittel stand. Der Mann führte eine Reisetasche mit sich, in der die eingesetzten Beamten unter anderem knapp 3.000 Gramm Marihuana sicherstellen konnten.

Das Drogendezernat der Kriminalpolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen übernommen.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Dennis Krull, Polizeipräsidium Karlsruhe

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5217219

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Mutmaßlicher Drogendealer in Untersuchungshaft