Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg-Rieselfeld: Rollerfahrer greifen Jogger an – Zeugenaufruf

Freiburg (ots) –

Einen 23-Jährigen angegriffen und verletzt haben sollen zwei unbekannte Rollerfahrer am 07.05.2022 im Freiburger Stadtteil Rieselfeld. Nach Aussage des Geschädigten joggte dieser gegen 20 Uhr auf dem Löhliweg in Richtung Mundenhof, als ihm zwei Roller mit insgesamt drei Personen entgegenkamen.

Der Fahrzeugführer des ersten Rollers, welcher alleine auf dem Roller unterwegs war, soll dem Geschädigten beim Vorbeifahren ins Gesicht gespuckt haben, woraufhin es zunächst zu einem verbalen Streit gekommen sein soll. In der Folge sollen beide Rollerfahrer angehalten und den Geschädigten körperlich angegriffen haben. Der Geschädigte wurde dabei nach derzeitigem Kenntnisstand leicht verletzt. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

Tatverdächtiger 1: männlich, circa 1,70 Meter groß, schlank, kurze dunkle Haare, ca. 15-16 Jahre alt, Flaumbart, dunklerer Teint

Tatverdächtiger 2: männlich, circa 1,75 Meter groß, dicklich, schwarze Haare (Undercut), ca. 15-16 Jahre alt

Die bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, sich unter der Telefonnummer 0761 476870-0 beim Polizeiposten Freiburg-Rieselfeld (tagsüber) oder rund um die Uhr beim Polizeirevier Freiburg-Süd, Tel. 0761 882-4421, zu melden.

oec

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Özkan Cira

Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5217467

Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg-Rieselfeld: Rollerfahrer greifen Jogger an – Zeugenaufruf