Polizeibericht Region Freiburg: Weil am Rhein: Auto macht sich selbstständig und rollt gegen Tiefgaragentor

Freiburg (ots) –

Am Montag, 09.05.2022, gegen 17.25 Uhr, rollte in der Leimgrubenstraße ein Auto ohne Fahrerin auf einer abschüssigen Einfahrt gegen ein Tiefgaragentor. Die 79-jährige Pkw-Fahrerin hielt vor der Einfahrt an und stieg aus um aus der Handtasche, welche auf der Rückbank lag, den Garagenschlüssel zu holen. Die Handbremse sei angezogen gewesen, aber vermutlich war kein Gang eingelegt. Das Auto machte sich selbstständig und kollidierte mit dem geschlossenen Garagentor. Die 79-Jähriger versuchte noch wieder in das Auto zu gelangen. Beim Hinterherlaufen stürzte sie und verletzte sich leicht. Sie wurde vom Rettungsdienst vor Ort untersucht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5218103

Polizeibericht Region Freiburg: Weil am Rhein: Auto macht sich selbstständig und rollt gegen Tiefgaragentor