Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Ettlingen – Zeugen nach Verkehrsunfall mit Pannenfahrzeug auf der BAB 5 gesucht

Karlsruhe (ots) –

Ganz nach dem Motto “Ein Unglück kommt selten allein.” wurde am Montag gegen 20:15 Uhr auf der Bundesautobahn 5 ein auf dem rechten Fahrstreifen stehen gebliebenes Pannenfahrzeug von einem bislang unbekannten Fahrzeug gestreift. Der Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht ereignete sich zwischen der Anschlussstelle Rastatt-Nord und Ettlingen-Süd. Der 58-jährige Geschädigte konnte erkennen, dass eine bislang unbekannte Person mit einem Fahrzeug mit grauer Plane an seinem Audi vorbeifuhr, diesen linksseitig streifte und im Anschluss die Fahrt unbeirrt fortsetzte. Das flüchtige Fahrzeug müsste demzufolge an der vorderen rechten Seite einen Schaden aufweisen. An dem Audi entstand durch die Kollision ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721/944840, mit der Verkehrsgruppe Bundesautobahn des Polizeipräsidiums Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Christina Krenz, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5218088

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Ettlingen – Zeugen nach Verkehrsunfall mit Pannenfahrzeug auf der BAB 5 gesucht

Presseportal Blaulicht