Polizeibericht Region Jena / Weimar: Ohne Führerscheine unterwegs

Jena (ots) –

Auch am Teichgraben und auf dem Eichplatz führen Polizeibeamte aus Jena Verkehrskontrollen durch. Gegen 14:15 Uhr wurde ein 24-Jähriger mit einem Mercedes im Teichgraben kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass sich der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis befindet. Als dann noch ein bekannter zur Kontrollstelle kam und das Fahrzeug nun weiterführen möchte, wurde auch der 29-jährige Portugiese und seine vorgezeigten Dokumente überprüft. Dabei ergab sich der Anfangsverdacht der Urkundenfälschung, da der vorgezeigte Führerschein Merkmale einer Fälschung aufwies und auch nicht im System hinterlegt war. Entsprechende Anzeigen wurde aufgenommen. Auf dem Eichplatz kontrollierten Polizisten der Einsatzunterstützung einen 44-jährigen Fiat-Fahrer. Dieser konnte im Verlauf der Kontrolle keinen Führerschein vorzeigen. Eine Prüfung im polizeilichen System ergab, dass dem Mann die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Weiterhin war ein Drogenvortest positiv, sodass der 44-Jährige anschließend ins Klinikum zur Blutentnahme begleitet wurde. Den Pkw musste der Mann logischerweise vor Ort belassen, die Schlüssel wurden sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5218486

Polizeibericht Region Jena / Weimar: Ohne Führerscheine unterwegs