Polizeibericht Region Bremen: Nr.:0283 –Überfall auf Tankstelle misslingt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Walle, OT Utbremen, Hans-Böckler-Straße

Zeit: 10.05.2022, 17.20 Uhr

Ein unbekannter Täter überfiel am Dienstagnachmittag eine Tankstelle in Bremen Walle.

Die Kassiererin wurde mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert.

Am frühen Nachmittag betrat der Räuber den Verkaufsraum der Tankstelle in der Hans-Böckler-Straße. Er sprach sofort die Verkäuferin mit den Worten “Bargeld her” an. Die couragierte Mitarbeiterin verriegelte ihre Schwingtür, verweigerte dem Täter das Geld und forderte ihn auf zu gehen. Der verdutzte Räuber verließ daraufhin ohne Beute die Tankstelle.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben: Cirka 20 Jahre alt. Bekleidet mit einer schwarzen Wollmütze, einem blauen Sweatshirt, blauer Jeans und schwarzen Sneakers. Er hielt eine große grüne Rewe Einkaufstüte in der linken Hand.

Die fragt: Wer hat einen Mann am Dienstag gegen 17.25 Uhr aus der Tankstelle laufen sehen? Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter 0421 362-3888 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5219496

Polizeibericht Region Bremen: Nr.:0283 –Überfall auf Tankstelle misslingt–

Presseportal Blaulicht