Polizeibericht Region Jena / Weimar: Misslungener Überholvorgang

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Zu einem Unfall, in dessen Folge beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und ein Insasse leicht verletzt wurde, wurden Polizeibeamte am Dienstagmorgen in Frauenprießnitz angefordert. Ein Transporter-Fahrer war auf der Landstraße in Richtung Wetzdorf unterwegs und beabsichtigte nach links in eine Feldeinfahrt abzubiegen. Hierzu setzte der Fahrzeugführer den Fahrtrichtungsanzeiger und verlangsamte die Fahrt. Ein hinter ihm fahrender Opel startete währenddessen allerdings den Überholvorgang, scherte dann jedoch wieder ein und versuchte sein Fahrzeug noch abzubremsen, was allerdings nicht gelang. In der Folge fuhr der Opel auf den vor ihm befindlichen Pkw auf. Durch die Kollision verletzte sich der Transporter-Fahrer und wurde ins Krankenhaus gebracht. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, woraufhin diese durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden mussten.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5219532

Polizeibericht Region Jena / Weimar: Misslungener Überholvorgang