Polizeibericht Region Stuttgart: Fahrradkontrollen im Stadtgebiet

Stuttgart (ots) –

Über 100 Polizeibeamte waren über den gesamten Mittwoch (11.05.2022) hinweg in der Stuttgarter Innenstadt unterwegs und haben gezielt Fahrradfahrer kontrolliert.

Unter der Federführung der EG Dynamo fand von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr eine Verbundkontrolle statt, bei der neben unterschiedlichen Einheiten der Verkehrspolizei, wie der Fahrradstaffel und Motorradpolizisten, auch Beamte der Verkehrsprävention unterwegs waren.

Die Polizisten kontrollierten dabei die Zweiräder im gesamten Stadtgebiet, unter anderem an einer Kontrollstelle im Oberen Schlossgarten. Dabei überprüften die Beamten zum einen ob die Fahrräder zur Fahndung ausgeschrieben waren und zum anderen ihre Verkehrssicherheit. Die Präventionsbeamten führten derweil sensibilisierende Gespräche mit Radfahrern und Passanten und gaben ihnen unter anderem Tipps zum Diebstahlsschutz.

Die Kontrollen ergaben folgende Bilanz:

Die Beamten kontrollierten über 300 Personen, knapp 500 Fahrräder/Pedelecs/E-Bikes sowie etwa zwei Dutzend E-Scooter und zehn Autos.

Sie nahmen drei Personen fest, die zur Festnahme ausgeschrieben waren und beschlagnahmten vier Fahrräder aufgrund zweifelhafter Besitzumstände. Nach einer Überprüfung konnte bei drei Rädern kein Verdacht erhärtet und die Räder an ihre Besitzer zurückgegeben werden.

Neben über 20 Straftaten ahndeten die Beamten auch 20 Verkehrsordnungswidrigkeiten.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5220282

Polizeibericht Region Stuttgart: Fahrradkontrollen im Stadtgebiet