Polizeibericht Region Gera: Polizeieinsatz am Bahnhofcenter in Altenburg

Altenburg (ots) –

Altenburg: Aufgrund einer gemeldeten Auseinandersetzung mehrerer Personen kamen gestern Abend (11.05.2022), kurz nach 18:30 Uhr mehrere Polizeistreifen zum Einsatz.

Nach derzeitigen Erkenntnissen geriet ein 25 Jahre alter Mann (syrisch), welcher in Begleitung einer Frau war, mit einer am Bahnhof befindlichen Personengruppe (deutsch) in Streit. In der Folge griff dieser sowohl einen 16-Jährigen, als auch einen 29-Jährigen aus der Gruppe mit Schlägen an. Nachdem sich die Parteien für kurze Zeit trennten kam er erneut zur Auseinandersetzung. Der 25-Jährige verletzte den 29-Jährigen diesmal mit einem mitgeführten Messer und bedrohte zusätzlich einen 43-Jährigen aus der Gruppe, welcher helfend einschritt.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten trafen vor Ort auf alle Beteiligten, wobei der 25-Jährige vorläufig festgenommen wurde.

Da sowohl die Angegriffenen (16, 29, 43) als auch der Täter (25) verletzt waren, wurden sie medizinisch versorgt.

Die Kriminalpolizei in Altenburg hat die Ermittlungen zum Tatgeschehen übernommen. Diese dauern gegenwärtig noch an. (KR)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5220582

Polizeibericht Region Gera: Polizeieinsatz am Bahnhofcenter in Altenburg