Polizeibericht Region Jena / Weimar: Brand fordert hohen Sachschaden

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Aufgrund eines Brandes eines Einfamilienhauses in Bucha wurden am Mittwochabend sämtliche Feuerwehren des Umkreises und die alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in einem Kinderzimmer aus, woraufhin der Dachstuhl und das Obergeschoss erheblich beschädigt und teils zerstört wurden. Die 10-köpfige Familie konnte sich unbeschadete aus dem Haus retten und wurde zunächst in einer Notunterkunft untergebracht, da das Wohnhaus derzeit unbewohnbar ist. Derzeit kann das Haus noch nicht betreten werden, sodass eine Ursachenermittlung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen muss. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 250.000 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5220635

Polizeibericht Region Jena / Weimar: Brand fordert hohen Sachschaden