US-Börsen ohne klare Richtung – Euro stürzt auf 20-Jahres-Tief

(dts Nachrichtenagentur) – Die haben am Donnerstag bis zum Schluss keine klare Richtung gezeigt, zwischenzeitlich deutliche Verluste aber zumindest wieder etwas ausgeglichen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 31.730,30 Punkten berechnet, 0,33 Prozent unter Vortagesschluss.

Das entspricht einem Preis von 56,46 Euro pro Gramm. Offenbar glauben viele Anleger daran, dass die US-Notenbank Fed den US-Dollar trotz Rekordinflation stabilisieren kann – auch wenn das nur mit Zinserhöhungen und auf Kosten der Aktienmärkte klappen kann.


Foto: Wallstreet, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

US-Börsen ohne klare Richtung – Euro stürzt auf 20-Jahres-Tief

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×