Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Handydieben ein Schnippchen geschlagen

Erfurt (ots) –

Am Nachmittag des 13.05.2022 stahl ein schamloses Diebesgespann das Mobiltelefon einer Ärztin direkt vom Empfangstresen der Arztpraxis in der Erfurter Innenstadt. Anschließend flüchteten die Täter in einem ICE in Richtung Halle. Sich in Sicherheit wiegend, den Strafverfolgungsbehörden entkommen zu sein, bewegten sich die Diebe im Stadtbereich Halle. Hierbei rechneten die Täter jedoch nicht damit, dass die Ärztin mit Hilfe eines Ortungsprogramms dauerhaft den Standort ihres Handys abrufen und somit genau nachverfolgen konnte, wo sich ihr Mobiltelefon und die Täter aufhalten. Aufgrund der gelungenen Zusammenarbeit zwischen der Polizeidienststelle in Erfurt und den Beamten in Halle, konnten die Täter, trotz überregionalem Fluchtversuch, nach kurzer Zeit in Halle gestellt und das entwendete IPhone im Wert von 1.400 Euro wieder aufgefunden werden. (LS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5222065

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Handydieben ein Schnippchen geschlagen