Polizeibericht Region Suhl: Aufgefahren und geflüchtet

Bad Liebenstein (ots) –

Am Samstag, den 14.05.2022 kam es gegen 14:35 Uhr zu einen Auffahrunfall in der Bahnhofstraße in Bad Liebenstein. Eine 47jährige Skoda Fahrerin musste an einer roten Ampel halten. Ein Mopedfahrer bemerkte die zu spät und fuhr leicht auf das Fahrzeug auf. In der Folge flüchtete der Mopedfahrer in Richtung Schweina, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Durch einen Zeugen konnte festgestellt werden, dass es sich um eine grüne Simson S51 handelte, an der ein abgelaufenes schwarzes Versicherungskennzeichen befestigt war. Der Schaden am PKW beträgt etwa 400 Euro. Wer Angaben zum Verursacher machen kann, meldet sich bitte bei der PI Bad Salzungen unter der Tel.Nr . 03695/5510

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Bad Salzungen
Telefon: 03695 551 0
E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5222311

Polizeibericht Region Suhl: Aufgefahren und geflüchtet