Polizeibericht Region Suhl: Über Laterne gefahren

Hildburghausen (ots) –

Am Nachmittag des 13.05.2022, gegen 14:00 Uhr, schätze ein 61 jähriger Lkw-Fahrer aus Bad Liebenstein mit seinem Holztransport-Lkw den Kurvenradius in der Hauptstraße in Masserberg falsch ein. Der Fahrer wollte auf Höhe der Kurklinik abbiegen, blieb aber mit seinem Anhänger an einer Straßenlaterne hängen, knickte diese um und fuhr mit dem Rest des Anhängers über diese. Die Laterne ist nun nicht mehr zu gebrauchen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 EUR.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5222339

Polizeibericht Region Suhl: Über Laterne gefahren