Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Zeugensuche nach Verkehrsunfall – ein Autofahrer leicht verletzt

Freiburg (ots) –

Am Dienstag, 17.05.2022, kurz nach 11:00 Uhr, sind ein Lkw und ein Pkw auf der B 34 beim Grenzübergang in der Waldshuter Schmittenau kollidiert. Der 46-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der Autofahrer und ein 36 Jahre alter Lkw-Fahrer waren auf unterschiedlichen Fahrspuren in Richtung Tiengen unterwegs. Nach der Einmündung zur Schweiz verengen sich die beiden Fahrspuren auf einer. Dort stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 3000 Euro. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen (Kontakt 07751 8316-0) bittet Zeugen, sich zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5225541

Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Zeugensuche nach Verkehrsunfall – ein Autofahrer leicht verletzt