Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Bruchsal – Handtasche einer 70-jährigen mit erheblichem Bargeldbetrag geraubt – …

Karlsruhe (ots) –

Ein 50-Jähriger steht im dringenden Tatverdacht, am Mittwoch gegen 9.45 Uhr auf dem Friedhof in Bruchsal die Handtasche einer 70-Jährigen Frau geraubt zu haben. Er wurde im Rahmen der umgehend eingeleiteten Polizeifahndung vorläufig festgenommen.

Nach bisherigen Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal war die 70-Jährige auf dem Friedhof in Bruchsal mit einem erheblichen Bargeldbetrag in ihrer Handtasche unterwegs. Unvermittelt trat ihr ein mit Strumpfhose maskierter Mann gegenüber und entriss ihr die Tasche. Die Seniorin schrie sofort um Hilfe. Daraufhin nahmen drei Zeugen, die in der Nähe waren, die Verfolgung auf und konnten beobachten, wie der Räuber in ein bereitgestelltes Fluchtfahrzeug stieg und wegfuhr.

Eine Zeugin fertigte geistesgegenwärtig ein Foto. Auf diesem konnte man Teile des abgeklebten Kennzeichens erkennen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung stellte die das Fluchtfahrzeug in einem Stau auf der Autobahn 5 fest. Bei der anschließenden Kontrolle auf der Tank- und Rastanlage Bruchsal fanden die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion das Maskierungsmittel, die Handtasche sowie den Bargeldbetrag. Nach der Festnahme stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige offensichtlich zum persönlichen Umfeld des Opfers gehört.

Matthias Göhrig, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5226973

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Bruchsal – Handtasche einer 70-jährigen mit erheblichem Bargeldbetrag geraubt – …