iqilu: Shandong baut eine neue Plattform für den globalen Jugendaustausch auf: die Jugend der Welt zusammenbringen, …

Jinan, China (ots/PRNewswire) –

Ein Nachrichtenbericht von iqilu:

Am 13. Mai fand in Jinan, Shandong, eine internationale Jugendaustauschkonferenz mit dem Thema „Vibrant Shandong for Shard Future” statt. Die Eröffnungszeremonie der Konferenz mit einer Kombination aus Online- und Offline-Aktivitäten zog mehr als 5.000 internationale Jugendvertreter, Eliten und Gäste aus 48 Ländern der Welt an. Aleksandar Vučić, Präsident der Republik Serbien, und Taneti Maamau, Präsident der Republik Kiribati, sowie weitere führende Politiker sprachen über Videoverbindungen auf der Konferenz.

Die Konferenz, die sich auf die internationale Jugend konzentrierte, die Merkmale des jungen Publikums berücksichtigte, die Macht der Jugend bündelte und die Elemente des „Gelben Flusses” integrierte, zeichnete sich durch eine große Vision, kreative Aktivitätsformen, weithin mobilisierte Ressourcen, fruchtbare Ergebnisse und reichhaltige Ableitungsmechanismen aus. Viele Menschen begrüßten die Ergebnisse der Konferenz.

Auf der Konferenz wurden 10 Programme für den internationalen Jugendaustausch und die internationale Zusammenarbeit vorgestellt, darunter die Globale Jugendpartnerschaft, die Buchreihe „Die Weisheit des Konfuzius: Das Geschenk des alten China an die Welt” (The Wisdom of Confucius: Ancient China’s Gift to the World) und der „Internationale Jugendaustausch für die neun Provinzen (Autonomen Regionen) entlang des Gelben Flusses”. Das Huanghewan Youth Economic Forum stand unter dem Motto „New Dynamics and the New Economy”. Darüber hinaus wurde das „Shandong-Jahr 2022 des globalen Jugendaustauschs und der internationalen Jugendkunstausstellung: China und die Welt mit den Augen der Jugend” gestartet. Die Ergebnisse haben Shandong zu einem leuchtenden Beispiel für die Öffnung gemacht und einen stetigen und substanziellen Fortschritt im internationalen Jugendaustausch ermöglicht. Viele Teilnehmer der Konferenz sind der Meinung, dass es sich um eine Veranstaltung mit einem klaren Thema, vielen Höhepunkten und fruchtbaren Ergebnissen handelt.

Chinesische und ausländische Jugendliche sollten ihre Fähigkeiten durch kulturellen Austausch weiter verbessern. Der Austausch zwischen internationalen Jugendlichen hat niemals ein Ende und sollte kontinuierlich gefördert werden. Bemerkenswert ist, dass die Konferenz der Schaffung eines langfristigen Mechanismus große Bedeutung beimisst. Es ist nämlich geplant, die Konferenz regelmäßig abzuhalten, und das Huanghewan Youth Economic Forum wird auch als regelmäßiger Mechanismus für die Kommunikation zwischen Jugendlichen in aller Welt dienen.

Um die Kommunikation und Freundschaft zwischen chinesischen und ausländischen Jugendlichen zu fördern, wird Shandong in diesem Jahr außerdem mehr als 40 internationale Jugendaustauschprogramme organisieren, wie z. B. den G20 Young Elites Dialogue, und den Aufbau der nationalen Basis für den internationalen Jugendaustausch vorantreiben.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1820507/vibrant_shandong_for_shared_future.jpg

Kontakt:

Newsroom: iqilu
Pressekontakt: Xi’ang’yi Cao

+86-17830576785

caoxy@ichongqing.info

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/163221/5227087

iqilu:  Shandong baut eine neue Plattform für den globalen Jugendaustausch auf: die Jugend der Welt zusammenbringen, …

Presseportal