Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Drei lebensgefährlich …

Stuttgart-Süd (ots) –

Bei einem Unfall im Viereichenhautunnel haben am frühen Montagmorgen (23.05.2022) drei junge Männer lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Der 21-jährige Audi-Fahrer war gegen 0.30 Uhr mit zwei Mitfahrern, einem 19-Jährigen sowie einem 22-Jährigen, auf der Bundesstraße 14 in stadtauswärtiger Richtung unterwegs. Nach dem Heslacher Tunnel soll er Zeugenaussagen zufolge rapide beschleunigt und kurz vor dem Viereichenhautunnel offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben: Nachdem er die dortige Verkehrsinsel überfahren hatte, kollidierte er auf beiden Seiten mit den Tunnelwänden, wobei das Fahrzeug offenbar auf dem Dach landete und noch über 100 Meter weiterrutschte. Die Feuerwehr musste die jungen Männer zunächst aus dem Auto befreien, bevor Rettungskräfte die drei Verletzten in Krankenhäuser brachten. Der 19 Jahre alte Mitfahrer schwebt mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr.

Nach einem ersten Gutachten soll der 21-Jährige mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Die Ermittlungen dauern an.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5229066

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Drei lebensgefährlich …

Presseportal Blaulicht