Polizeibericht Region Osnabrück: Bissendorf: Minderjähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bissendorf (ots) –

Am Dienstagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, befuhr ein 10-Jähriger mit seinem Zweirad den Fuß- und Radweg der “Bahnhofstraße” aus Schledehausen kommend in Richtung Bissendorf. In Höhe der Einmündung zur “Niederberger Mark” fuhr der Junge plötzlich und ohne Vorankündigung auf die Fahrbahn, um im weiteren Verlauf nach links abzubiegen. Dabei kam es zu einem frontalen Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden Mercedes B-Klasse, die auf der Bahnhofstraße in Richtung Wissingen unterwegs war. Die 88-jährige Fahrerin versuchte durch starkes Bremsen vergeblich, den Aufprall zu vermeiden. Bei der Kollision wurde der Junge aus Bissendorf schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die “Bahnhofstraße” vollständig gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5231275

Polizeibericht Region Osnabrück: Bissendorf: Minderjähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Presseportal Blaulicht