Polizeibericht Region Konstanz: (Oberndorf am Neckar – Aistaig) Kreuzungsunfall fordert 18.000 Euro Schaden

Oberndorf am Neckar – Aistaig, Lkr. Rottweil (ots) –

Rund 18.000 Euro Sachschaden hat ein Unfall gefordert, der am Montagnachmittag an der Kreuzung der Schulstraße mit der Wehrstraße passiert ist. Ein 42-Jähriger war kurz vor 16 Uhr mit einem Paketdienstfahrzeug auf der Wehrstraße unterwegs und wollte an der genannten Kreuzung nach links auf die Schulstraße in Richtung Bahnübergang abbiegen. Hierbei kam es zu einer Kollision mit einem 6er BMW, dessen 41-jährige Fahrerin auf der bevorrechtigten Schulstraße in Richtung Uferstraße fuhr. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Durch den Unfall wurde kurzfristig der Bahnverkehr im Bereich des angrenzenden Bahnüberganges behindert, da das Paketdienstfahrzeug nach dem Unfall auf dem Bahnübergang zum Stehen gekommen war. Nach der Unfallaufnahme musste der erheblich beschädigte BMW abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5230954

Polizeibericht Region Konstanz: (Oberndorf am Neckar – Aistaig) Kreuzungsunfall fordert 18.000 Euro Schaden

Presseportal Blaulicht