Nachrichten PNews: Mehr als 29 000 Jesiden 2016 in Deutschland als …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: Mehr als 29 000 Jesiden 2016 in Deutschland als …

Presseportal.de
2 min

Osnabrück (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Mehr als 29 000 Jesiden 2016 in Deutschland als Flüchtlinge anerkannt

Linken-Abgeordnete Jelpke fordert: Jesiden dürfen nicht abgeschoben werden

Osnabrück. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 29 000 Jesiden aus dem Irak in Deutschland als Flüchtlinge anerkannt. Die Anerkennungsquote für die Angehörigen der jesidischen Glaubensgemeinschaft betrug 91,6 Prozent. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor, die der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) vorliegt. Nach Angaben des Zentralrats der Jesiden in Deutschland sind seit August 2014 rund 50 000 Jesiden aus dem Irak und Syrien nach Deutschland gekommen. Die Jesiden sind als politisch verfolgte Gruppe in Deutschland anerkannt.

2016 lag der Anteil der positiven Asylentscheidungen über das ganz Jahr recht konstant und schwankte zwischen 88 und 96 Prozent. Und das, obwohl das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) seine Praxis geändert hat. Zunächst wurden seit November 2014 die Anträge von Jesiden im schriftlichen Verfahren entschieden, seit Anfang 2016 gilt aber wieder eine Einzelfallprüfung mit mündlicher Anhörung. Nur wenn die Flüchtlinge aus dem Zentral-und Südirak kommen, wird noch davon ausgegangen, dass sie als Gruppe verfolgt worden sind.

Die Linken-Abgeordnete Ulla Jelpke kritisierte die geänderte Praxis der deutschen Behörden. „Dass die Bundesregierung nur bei einer Herkunft aus dem Zentral- und Südirak eine Gruppenverfolgung voraussetzt, ist eine grobe Fehleinschätzung“, sagte die Abgeordnete. „Hier eine Einzelfallprüfung vorzunehmen, grenzt an die offene Leugnung eines Völkermordes.“ Jelpke forderte zudem: „Es muss absolut sichergestellt werden, dass Jesiden nicht in den Irak abgeschoben werden.“

Quellenangaben

Textquelle:Neue Osnabr?cker Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/58964/3552196
Newsroom:Neue Osnabrücker Zeitung
Pressekontakt:Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachrichten PNews: Merkel und Putin brauchen einander Hagen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Einen Durchbruch bei den Problemen in der Ukraine, in Syrien oder in Libyen hat niemand ernsthaft erwartet. Doch das Gespräch ist ein Wert an sich. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat es verstanden, sich als Klartext-Rednerin zu präsentieren, ohne die Moralkeule zu schwingen. Merkel und Kremlchef Wladimir Putin kennen und respektieren sich, können sich Meinungsverschiedenheiten ins Gesicht sagen. Dass bei der Lösung der Ukraine-Krise das Rad nicht neu erfunden werden muss, wissen beide Seiten. Merkel wies zu Recht darauf hin, dass an der Umse...
Nachrichten PNews: Sehnsucht nach Gaddafi – Leitartikel zu EU-Gipfel Ravensburg (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Es ist nur zu verständlich, dass die europäischen Staats- und Regierungschefs - zumal vor sehr wichtigen Wahlen in den kommenden Monaten - Lösungen für das finden wollen, was man gemeinhin als Flüchtlingskrise bezeichnet. Nur sind die Beschlüsse beim Treffen der 28 auf Malta weniger Lösungen als Erste-Hilfe-Einsätze. Es braucht aber schwierige Operationen und aufwendige Genesungsprogramme. Der ehemalige Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und der deutsche UN-Diplomat Martin Kobler haben in den vergangenen zwei Jahren versucht, ...
Nachrichten PNews: #wahlde: ZDF-Hauptstadtkorrespondent Thomas Walde mit … Mainz (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Prägnant und meinungsstark präsentiert das crossmediale Erklärformat #wahlde komplizierte Zusammenhänge rund um die Bundestagswahl sowie Begriffe und Ereignisse aus dem Berliner Politikbetrieb. ZDF-Hauptstadtkorrespondent und "Berlin direkt"-Moderator Thomas Walde bietet darin von Freitag, 7. Juli 2017, an Woche für Woche - ähnlich wie das Format #Kleberklärt aus dem US-Wahlkampf - crossmedial auf heute.de, auf wahl.zdf.de, auf den Social-Media-Plattformen sowie in "heute - in Deutschland" und "heute+" pointierte Erklärungen zum Politikbetr...
Nachrichten PNews: Kommentar zu USA und Iran Ulm (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Will uns Donald Trump in einen Krieg gegen den Iran twittern? - fragte dieser Tage besorgt ein Kommentator in den USA. Schon zwei Wochen nach der Amtseinführung schaukelt sich die Rhetorik zwischen dem neuen Präsidenten und der Islamischen Republik gefährlich hoch. Den provokanten Raketentest der Atomvertragsgegner im Iran nahm der schnell aufbrausende Präsident zum Anlass, um mit dem üblichen "Alles ist auf dem Tisch" die Option eines militärischen Vorgehens wieder zu beleben. Keine 24 Stunden später ließ er neue Sanktionen folgen gegen Firm...
News: Debatte um Abschiebungen: Deutsche … Osnabrück (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Debatte um Abschiebungen: Deutsche Rückkehrquote EU-weit vorn Mehr abgelehnte Asylbewerber ausgereist - Linke beklagt "Abschiebehysterie" Osnabrück. In Deutschland lag die Zahl der abgelehnten Asylbewerber, die ausreisten beziehungsweise abgeschoben wurden, in den ersten neun Monaten höher als die Zahl der Menschen, die endgültig zur Ausreise aufgefordert wurden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Samstag). So verließen von Januar bis September knapp 39.000 abgelehnte Asylbewerber das Land, während in diesem Zeitraum n...
Nachrichten PNews: Vorsicht beim Solarausbau – Leitartikel zu Solarenergie Ravensburg (ots) - www.nachrichten-heute.net: Wenige politische Projekte stoßen in Baden-Württemberg auf so viel Widerstand wie neue Windräder. Bürgerinitiativen wehren sich allerorten. Die Frage nach dem ausreichenden Abstand zwischen Windmühlen und Wohnhäusern sorgt auch in der grün-schwarzen Koalition immer wieder für Zwist. Die Debatte mag an vielen Stellen hysterisch und abseits der Fakten geführt werden. Dennoch ist die Furcht vor einer verspargelten Landschaft zum Teil durchaus auch berechtigt. Nun will die Landesregierung aus Grünen und CDU zwei Drittel der landwirtschaftlichen Nutzflä...
Nachrichten PNews: Skandal oder normal? Hagen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Schön sind sie nicht, die Bilder aus dem Stall der neuen NRW-Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking. Verletzte, blutende Ferkel in verdreckter Umgebung sieht niemand gern. Aus den Zuständen einen Skandal zu kreieren oder darin die erste Bewährungsprobe der Landesregierung zu sehen, geht jedoch deutlich zu weit. Ob die Verhältnisse auf dem Hof der Ministerin rechtswidrig sind, muss sich erst noch erweisen. Sie spiegeln allerdings die beklagenswerte Realität der Nutztierhaltung in Deutschland wider. Was Verbraucher ekelig finden, ist für ...
Nachrichten PNews: Mittelbayerische Zeitung zur Lage der bayerischen SPD nach … Regensburg (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Bei CDU und CSU läuten die Alarmglocken, auch wenn der jetzige Anfangserfolg des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz in den Wähler-Umfragen in den Parteizentralen in Berlin und München offiziell herunter gespielt wird. Es scheint, als könne der Europapolitiker mit dem trotzigen Leitspruch für mehr Gerechtigkeit das schier uneinnehmbare Bollwerk der Merkel-Union ins Wanken bringen. Schulz steht im Grunde für SPD pur. Er erweckt die Traditionen der "kleine-Leute-Partei" wieder zum Leben - und verschafft den so arg frustrierten Genossen e...
News: Weltspiegel – Auslandskorrespondenten … München (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Moderation: Ute Brucker Geplante Themen:Afghanistan: Sunniten gegen Schiiten / Der Stellvertreterkrieg in Syrien reicht inzwischen bis nach Afghanistan. Dort, in der Provinz Bamiyan, wird ein ganzes Dorf bedroht von Terroristen des IS. Der Grund: Der Sohn einer schiitischen Familie hat in Syrien gegen den sogenannten "Islamischen Staat" gekämpft. Eigentlich wollte Hamid nur weg von Hunger, Armut und Unsicherheit. Er ging illegal in den Iran, wurde aufgegriffen und vor die Wahl gestellt: Gefängnis oder Kampf in Syrien. So wie ihm...
Nachrichten PNews: Wahl in den Niederlanden Europa jubelt Knut Pries, Brüssel Bielefeld (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Die EU feiert das Resultat der Wahlen in Oranje-Land. Frohe Botschaften, wohin man schaut: Wer für das gemeinsame Europa kämpft, steht nicht auf verlorenem Posten. Nicht alles, was schief gehen kann, geht auch schief. Nicht immer wird aus dem übelsten Szenario Wirklichkeit. Und nicht überall rutscht die Demokratie auf der schiefen Ebene in Richtung maximale Unvernunft. Der Vormarsch der Populisten ist erst einmal gestoppt. Die PVV des Islamhassers und EU-Verächters Geert Wilders hat zwar zugelegt, ist aber weit davon entfernt, stärkste ...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.