Polizeibericht Region Mannheim: Sinsheim: Zwei Einbrüche kurz nacheinander; Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen, …

Sinsheim (ots) –

Zwei Einbrüche kurz nacheinander wurden in der Nacht zum Freitag verübt.

Zunächst drangen zwei Täter, vermutlich gegen 1 Uhr, in eine Autowerkstatt in der Dührener Straße ein. Sie ließen offenbar ohne erkennbaren Grund von der weiteren Tatausführung ab. Möglicherweise fühlten sie sich bei der Durchführung gestört. Ob dennoch etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt.

Gegen 1.40 Uhr drang zumindest ein Täter in ein Obst- und Gemüsegeschäft in der Friedrichstraße ein – seine Beute, Shisha-Kohle, Feuerzeuge und Würste.

Der Sach- und Diebstahlsschaden lässt sich noch nicht näher beziffern. Als Täter könnte ein Mann in Frage kommen, der sich zum Tatzeitpunkt in verdächtiger Art und Weise in der Nähe aufgehalten hat. Er wird wie folgt beschrieben: männlich; schwarze Jacke mit Fellbesatz an der Kapuze; Jeans; schwarze Sneaker mit weißem Sohlenrand, schwarze Handschuhe und eine kleine Umhängetasche.

Ob ein Tatzusammenhang besteht, fließt in die Ermittlungen ein.

Hinweise bitte an das Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5235202

Polizeibericht Region Mannheim: Sinsheim: Zwei Einbrüche kurz nacheinander; Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen, …

Presseportal Blaulicht