ZDF: UN-Welttag der Ozeane am 8. Juni im ZDF und in Dokumentationen und Beiträge on air und in der ZDFmediathek über …

Mainz (ots) –

Sie sind unverzichtbar für das Leben auf der Erde, doch die Ozeane sind durch Klimawandel, Verschmutzung und Überfischung massiv gefährdet. Seit 2009 erinnert der von den Vereinten Nationen ausgerufene “Welttag der Ozeane” am 8. Juni an die Bedeutung der Weltmeere. Das und widmen sich rund um diesen Tag in verschiedenen Programmen und Beiträgen dem Thema. Das ZDF publiziert im Umfeld des “Welttags der Ozeane” weitere Informationen zur internationalen ZDF-Koproduktion “Der Schwarm”, die 2023 ausgestrahlt wird.

Das ZDF-Vormittagsmagazin “Volle Kanne – Service täglich” beschäftigt sich am Mittwoch, 8. Juni 2022, 9.05 Uhr, mit dem Hai als möglichen Wahrer des ökologischen Gleichgewichts. Das negativ besetzte Bild, das viele von Haien haben, trägt dazu bei, dass sie weiter exzessiv bejagt werden. Dabei tragen die Jäger dazu bei, die Nahrungskette in den Meeren im Gleichgewicht zu halten.

Mit Fotoshootings als Meerjungfrau unter , umgeben von Plastikmüll, will Katrin Gray auf die Verschmutzung der Meere aufmerksam machen. In der “drehscheibe” um 12.10 Uhr im ZDF ist zu sehen, wie die ausgebildete Tauchlehrerin, Apnoetaucherin und ehemalige Miss in der Nähe von Hildesheim nicht nur die bunten Flossen einer Meerjungfrau entwirft, sondern auch Unterricht für das “Ein-Flossen-Schwimmen” gibt.

“hallo deutschland” berichtet um 17.10 Uhr im ZDF über Ocean Cleanup in Miami. Sophie Ringel, die seit fünf Jahren dort lebt, gründete ihre eigene Non-Profit-Firma, die wöchentlich Strandsäuberungen durchführt – mit mehr als 100 Freiwilligen. Mit dem aufgesammelten Müll bastelt sie Skulpturen und stellt Schmuck her.

“Die lange Nacht der Ozeane” im ZDF nimmt ab 0.45 Uhr in sieben den Zustand der Weltmeere in den Fokus, zeigt Probleme, aber auch mögliche Lösungsansätze auf. Den Auftakt macht die “Mission Trinkwasser. Wie stillen wir den Durst der Menschheit?”. Um 1.30 Uhr beschäftigt sich der “Ein perfekter Planet: Ozeane” aus der Reihe “Terra X” mit dem faszinierenden Ökosystem Ozean. Es folgen zwei Sendungen der ZDF-Umweltreihe “planet e.”: “Wenn das Meer schwitzt. Klimawandel unter Wasser” (2.15 Uhr) und “Klimarisiko Meer – Wenn die Flut kommt” (2.45 Uhr). Die Filme “Für Meer Zukunft. Wie wir Ozeane besser schützen” (3.15 Uhr) sowie “Retter der Ozeane. Für ein Meer ohne Plastik” (3.45 Uhr) aus der ZDF-Reihe “plan b” stellen innovative Lösungen im Kampf gegen die massive Verschmutzung der Meere vor. Um 4.15 Uhr ist die Dokumentation “Steigende Pegel – Wenn das Wasser kommt” zu sehen. Alle Sendungen sind in der ZDFmediathek zu finden.

In 3sat begleitet das Wissenschaftsmagazin “nano” um 18.30 Uhr unter anderem den Meeresbiologen und Freitaucher Lukas Müller bei seiner Expedition nach Norwegen. Dort, wo jeden Winter Orcas und Buckelwale den größten Heringsschwarm der Welt jagen, möchte sich der Forscher ein Bild von den Auswirkungen der Wassererwärmung machen.

Anlässlich des “Welttags der Ozeane” stellt das Online-Nachrichtenangebot ZDFheute vertiefende Informationen zu der Frage bereit, warum die Meere für das der Erde so wichtig sind.

Auch auf den Digitalkanälen von “Terra X” gibt es ein breites Angebot zum Thema: Am Mittwoch, 8. Juni 2022, 15.00 Uhr, wird auf “YouTube Terra X plus” das Video “Wahnsinn Schiffscontainer – wieso der globale so billig ist” veröffentlicht. Es erklärt, wie der globale Warenverkehr so effizient sein kann und welchen Preis wir dafür – auch in ökologischer und sozialer Hinsicht – zahlen. Wie es um die Ozeane wirklich steht und was getan wird, um sie und ihre Bewohner – und damit letztlich auch uns Menschen – zu retten, berichtet “Terra X” ebenfalls am 8. Juni 2022 auf Instagram und Facebook. Ausführlich widmet sich bereits am Sonntag, 5. Juni 2022, Moderator und Meeresbiologe Uli Kunz dem Risikopatienten Ozean in der “Terra X”-Wissenskolumne auf “heute.de”. In der ZDFmediathek ist zum “Welttag der Ozeane” ein thematischer Schwerpunkt mit zahlreichen “Terra X”-Dokumentationen zu finden, darunter die Reihe “Faszination Wasser”, ebenfalls mit Uli Kunz. Unter “Terra X plus Schule” sind in der ZDFmediathek kurze Erklärvideos sowie Dokus und eine “Terra X”-Schulstunde im Themenpaket “Ozeane, Meere und ihre Bewohner” zusammengetragen.

Das ZDF-Kinder- und Jugendprogramm zeigt zum “Welttag der Ozeane” am Sonntag, 5. Juni 2022 um 8.10 Uhr, die Sendung “Löwenzahn: Quallen – Sensation am See”. Gleich an seinem ersten Tag als Bademeister entdeckt Fritz Quallen im Süßwassersee. Yasemin will mit Fritz das Rätsel um die Quallen lösen. Dieser und weitere Filme rund um die Weltmeere sind auf den Kinderseiten der ZDFmediathek zu finden, darunter mehrere Sendungen des Magazins “PUR+”, des Dokuformats “stark!” sowie verschiedene Beiträge der Kindernachrichten “logo!” zum Thema. Alle Formate sind am Mittwoch, 8. Juni 2022, auf der Startseite des Kinderangebots zu finden.

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/dielangenachtderozean

ZDF-Mediathek: https://zdf.de

ZDFheute in der ZDFmediathek: https://zdf.de/nachrichten/

“Terra X” in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/

“Terra X plus Schule” in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/terra-x/themenpaket-meere-und-ozeane-100.html

“Terra X” bei Facebook: facebook.com/ZDFterraX

“Terra X” bei Instagram: instagram.com/terraX

“Terra X” bei YouTube: youtube.com/c/terra-x

ZDFtivi in der ZDFmediathek: https://zdf.de/kinder

3sat-Wissenschaftmagazin”nano”: https://3sat.de/wissen/nano

Kontakt:

Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: Ozeanwellen bewegen sich – einmal angestoßen – tagelang viele Hundert Kilometer von ihrem Entstehungsort weg, bis sie schließlich auf Land treffen. (aus “Ein perfekter Planet: Ozeane”, Mittwoch, 8. Juni 2022, 1.30 Uhr)/ Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Meldung inkl. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5237040

ZDF:  UN-Welttag der Ozeane am 8. Juni im ZDF und in Dokumentationen und Beiträge on air und in der ZDFmediathek über …

Presseportal