Polizeibericht Region Jena: Rückkehrer

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Ein altes Sprichwort besagt: Ein Täter kehrt immer wieder zum Tatort zurück. Dies dachte sich auch ein 24-Jähriger aus Kahla. Bereits am 29. Mai drang dieser widerrechtlich in einen Garten im Badweg ein. Hier stillte dieser vorerst seinen Durst und trank das gelagerte Gerstengebräu aus. Im Anschluss gönnte sich der 24-Jährige eine Pause und hielt seine Nachtruhe im Gartenhaus ab. Doch der Taten noch nicht genug betrat der ungebetene Schlafgast am gestrigen Vormittag erneut den Garten. Nur diesmal wollte er nicht länger verweilen, sondern nur das selbst verursachte Leergut an sich nehmen. Da beide Taten per Video aufgezeichnet wurden, muss sich der junge Mann nunmehr strafrechtlich verantworten.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5237225

Polizeibericht Region Jena: Rückkehrer

Presseportal Blaulicht