Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Heidelberg (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in der Weststadt wurden die beiden Autofahrerinnen verletzt.

Eine 43-jährige Skoda-Fahrerin war gegen 7.30 Uhr auf der Lessingstraße in Richtung Frank-Knauff-Straße unterwegs, als sie unterhalb der Montpellier-Brücke von der rechten Spur, über drei Fahrstreifen hinweg, nach links auf den Parkstreifen fahren wollte, der am Rande der Fahrbahn in Richtung Hauptbahnhof verläuft.

Dabei übersah sie das Fahrzeug einer 40-Jährigen, die auf der Parallelfahrbahn links daneben in die gleiche Richtung fuhr und stieß mit ihr zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 20.000.- Euro. Die schwangere 40-Jährige Frau wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht und zunächst zur Beobachtung stationär aufgenommen. Ihre beiden Kleinkinder wurden ebenfalls untersucht, blieben aber nach den derzeitigen Erkenntnissen zum Glück unverletzt. Die 43-Jährige wurde ambulant in einer Klinik behandelt.

Während der Unfallaufnahme und dem Abschleppen beider Fahrzeuge kam es im Frühverkehr für rund eine Stunde zu leichten Behinderungen in beide Fahrtrichtungen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5237350

Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht