Polizeibericht Region Konstanz: (VS-Schwenningen) Ohne Führerschein am Steuer Unfall gebaut

VS-Schwenningen (ots) –

Mit gleich mehreren Anzeigen muss ein Autofahrer rechnen, der am Mittwochnachmittag auf der B27 in einen Auffahrunfall verwickelt war.

Der 37-Jährige war mit seiner 58-jährigen Beifahrerin in Richtung Bad Dürrheim einem vorausfahrenden 62-Jährigen aufgefahren. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte die fest, dass der Unfallverursacher nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem räumte er ein, erst wenige Tage zuvor Rauschgift konsumiert zu haben. In einem Krankenhaus nahm ein Arzt dem Mann deswegen eine Blutprobe ab. Beide Autos mussten von einem Abschleppdienst abtransportiert werden, da sie nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit waren. Den Schaden schätzt die Polizei auf über 10.000 Euro. Die verletzte Frau konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Uwe Vincon

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5238380

Polizeibericht Region Konstanz: (VS-Schwenningen) Ohne Führerschein am Steuer Unfall gebaut

Presseportal Blaulicht