Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Betrunkener fährt in Friseursalon

Karlsruhe (ots) –

Entsetzt musste die Inhaberin eines Friseursalons in der Saarlandstraße feststellen, dass ein Auto am Freitagmorgen durch die Schaufensterscheibe direkt in ihren Salon fuhr.

Ein 58-Jähriger hatte nach ersten Feststellungen offenbar den Vorwärts- und Rückwärtsgang an seinem Maserati verwechselt. Sowohl der Fahrer als auch die Inhaberin des Salons blieben wohl unverletzt.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer offenbar stark alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über ein Promille.

Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde einbehalten.

Der Sachschaden an Gebäude und Mobiliar wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt.

Da zunächst im Raum stand, dass aus herausgerissenen Leitungen Gas austritt wurde die Feuerwehr verständigt. Glücklicherweise waren aber keine Gasleitungen durch den Unfall beschädigt worden.

Heike Umminger, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5239033

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Betrunkener fährt in Friseursalon

Presseportal Blaulicht